Bremsgeräte

Elektronisches Bremsgerät BG 90-101

Unter der Bedingung der Funktionalen Sicherheit nach EN81-20 wurde dieses Bremsgerät entwickelt. Es vereint die elektronische Ansteuerung der Bremse, wie auch die variable Erzeugung der Bremsspannung. Das schützlose Bremsansteuergerät BG 90-101 kann mit rein elektronischen Bauteilen, d.h. ohne Schütze oder Relais, die Bremse ansteuern und den Energiefluss unterbrechen.
An Codier Schaltern kann die Ausgangsspannung und eine eventuelle Über- erregungszeit eingestellt werden.

Das BG90 ersetzt die nach der EN81-20 geforderten Bremsschütze, sowie eine elektronische Bremsansteuerung zur Übererregung.

Mehr Information

Bremsgerät GL 90-101

Dieses Bremsgerät kommt zum Einsatz bei übererregten Bremsspulen. Nach ca. 1,2 Sekunden wird die Ausgangsspannung auf das eingestellte Spannungsniveau abgesenkt.

Am Codier Schalter ist ein Spannungsniveau zwischen 50 V und 150V DC einstellbar. Das Gerät ist auf einen maximalen Dauerstrom von 3 A ausgelegt, was einer Gesamtspulenleistung von ca. 600 W entspricht.

Der maximale Ausgangsstrom wird elektronisch auf 6 A begrenzt.

Mehr Information

© by KW Aufzugstechnik GmbH | powered by ONE AND O